Witterungsbedingte Einsatzlage der Polizei in NRW

Düsseldorf / Neuss. (PM Polizei NRW) In Nordrhein-Westfalen nahm die Polizei am Donnerstag, den 05.01.2012, im Zeitraum von 00:00 bis 06:00 Uhr, 153 witterungsbedingte Einsätze wahr. Hierbei wurden 2 Personen bei Verkehrsunfällen verletzt. Bei den Ereignissen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 55.800 Euro.

In Nordrhein-Westfalen nahm die Polizei am Donnerstag, den 05.01.2012, im Zeitraum von 00:00 bis 06:00 Uhr, 153 witterungsbedingte Einsätze wahr. Hierbei wurden 2 Personen bei Verkehrsunfällen verletzt.
Bei den Ereignissen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 55.800 Euro.

Nach Meldungen des deutschen Wetterdienstes verlief die Nacht ruhiger als erwartet.
Auch für die Polizei hielt sich die Einsatzlage in Grenzen. Größere Sturmschäden blieben bislang aus.
Für den Vormittag des 05.01.2012 wird der Höhepunkt des Sturmtiefs “Andrea” erwartet, bei dem es zu Orkanböen bis zu 120 km/h kommen kann.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Leichtathletik: Iserlohner Grundschule Auf der Emst gewinnt Kreismeisterschaft

Märkischer Kreis (pmk). Die Gemeinschafts-Grundschule Auf der Emst (Iserlohn) hat die Grundschul-Kreismeisterschaft in der Leichtathletik …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert