Überfall auf einen Passanten

Iserlohn. (PM Polizei Iserlohn) Am 26.10.2011, gegen 05.25 Uhr, befand sich ein 33-jähriger Iserlohner auf der Mendener Straße, Höhe Haus Nr. 105.
Kurz vor der Einmündung zur Freiligrathstraße bekam er plötzlich einen Schlag in den Nacken und fiel zu Boden. Dann nahm ihm jemand die Geldbörse aus der Hosentasche. Anschließend liefen drei männliche Personen auf der Freiligrathstraße in Richtung Schleddenhofer Weg weg. Eine der Personen nahm etwas aus seiner Geldbörse und warf diese in ein Gebüsch oberhalb der dortigen Tankstelle.
Die leere Geldbörse wurde dort gefunden

Beschreibung der Personen:

Ca. 1,70 m – 1,75 m, ca. 20 – 30 Jahre alt, männlich, eine der drei Personen habe eine blaue Jeans getragen. Weitere Angaben zu den Personen konnten nicht gemacht werden.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Iserlohn.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Städtische Radarkontrollen: Hier „blitzt“ die Stadt in der nächsten Woche

Iserlohn. (PM Stadt Is.) Der Radarwagen der Stadt Iserlohn ist auch in der kommenden Woche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert