Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 46

Iserlohn. (PM Feuerwehr Iserlohn) Am Donnerstag, 03.03.2011, gegen 13.45 Uhr, ereignete sich auf der A 46 in Fahrtrichtung Hagen zwischen den Anschlussstellen Iserlohn-Zentrum und Iserlohn-Oestrich ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verunglückte. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Pkw – Fahrer mit seinem silberfarbenen Skoda mit Hagener Kennzeichen kurz hinter der Ausfahrt Iserlohn-Zentrum auf der A 46 mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw Überschlug sich und blieb auf der Beifahrerseite auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Hierbei zog sich der Fahrzeugführer tödliche Verletzungen zu. Ein im Auto befindlicher Hund wurde schwer verletzt und von der Berufsfeuerwehr Iserlohn einem Tierarzt zugeführt. Zwei Unfallzeugen mussten auf Grund eines Schocks vom Notarzt versorgt werden. Davon wurde eine Person in ein Iserlohner Krankenhaus transportiert. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei war die Autobahn in Fahrtrichtung Hagen zunächst einspurig befahrbar.

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall war die A46 aufgrund der Bergung des Unglücksfahrzeugs für Stunden nur einspurig befahrbar.- © by Feuerwehr Presse

Für die anschließende Bergung der Person  und des Fahrzeuges musste die Autobahn in Fahrtrichtung Hagen komplett gesperrt werden. Um 17:15 Uhr war der Einsatz beendet. Vor Ort im Einsatz waren der Rüstzug, zwei Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr Iserlohn mit insgesamt 16 Beamten. Die Feuerwache wurde für etwaige weitere Einsätze von den Löschgruppen Obergrüne und Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr mit dem Lagedienstbeamten der Berufsfeuerwehr besetzt.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Fußball-EM 2024: Eintrittskarten für öffentliches Training der Squadra Azzurra ab sofort erhältlich

Iserlohn. (PM Stadt Is.) Die Spannung auf die Fußball-Europameisterschaft 2024 (14. Juni bis 14. Juli) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert