Startschuss für den Ausbau des UGG-Glasfasernetzes in Iserlohn

Beim Start des Ausbaus des UGG-Glasfasernetzes Im Wiesengrund (v.l.): Martin Jüdt (Quality Supervisor), Jörg Ellerbrok (Expansion Manager (UGG), Bürgermeister Michael Joithe, Marc Jonas (Regional Deployment Manager) und Stadtbaurat Thorsten Grote. – © Stadt Iserlohn Media/PR

Iserlohn. (PM Stadt Is.) Nach dem angekündigten Ausbau der örtlichen digitalen Infrastruktur in Iserlohn mit leistungsfähiger Glasfaser durch Unsere Grüne Glasfaser (UGG), geht es nun los.

Der Ausbau durch UGG begann am 29. April am Standort des zentralen Hauptverteilerpunktes (sog. „Point of Presence“; kurz: PoP) im Wiesengrund, Iserlohn, mit dem ersten Spatenstich. Von hier aus führen die Leitungen dann später, je nach Beauftragung, in die einzelnen Häuser und Wohnungen.

Der Spatenstich am 29. April markierte den symbolischen Startschuss für die Bauarbeiten in Iserlohn. Neben Iserlohns Bürgermeister Michael Joithe begleiteten auch Stadtbaurat Thorsten Grote, Quality Supervisor Martin Jüdt, Jörg Ellerbrock, Expansion Manager bei UGG, und Regional Deployment Manager Marc Jonas das Event. Das Bauunternehmen Solution 30 Field Service Süd GmbH wurde von UGG mit dem Glasfaserausbau in der Gemeinde beauftragt.

Michael Joithe freut sich über den zukünftigen Glasfaseranschluss für Iserlohn und die Zusammenarbeit mit UGG: „Die Sicherung der digitalen Teilhabe unserer Stadt und die Steigerung der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger stehen im Mittelpunkt unseres Einsatzes für schnelles Internet. In Iserlohn haben wir stets darauf geachtet, die unterschiedlichen Bedürfnisse von Wirtschaft und Privathaushalten zu berücksichtigen und zu vereinbaren. Deshalb freue ich mich besonders, dass wir mit UGG einen weiteren Partner gefunden haben, der eigenwirtschaftlichen Breitbandausbau in unserer Waldstadt betreiben möchte, um unsere digitale Infrastruktur zukunftssicher zu machen“, betont der Bürgermeister.

Dank des Glasfaserausbaus gehören lange Ladezeiten und geringe Surfgeschwindigkeiten bald der Vergangenheit an und die Einwohnerinnen und Einwohner können sich auf eine leistungsfähige digitale Glasfaserinfrastruktur freuen.

Iserlohn ist einer von vielen Standorten in Nordrhein-Westfalen, an denen wir derzeit unsere Ausbaumaßnahmen vorantreiben. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung unserer Mission und zur Förderung des flächendeckenden Glasfaser-Ausbaus. Durch unsere gemeinsamen Anstrengungen wird den Bewohnerinnen und Bewohnern eine zuverlässige virtuelle Verbindung, leistungsstarkes Internet im Homeoffice und schnelles, unterbrechungsfreies Surfen in der Freizeit geboten – unabhängig davon, ob sie in einem Ein- oder Mehrparteienhaus leben“, erklärt Jörg Ellenbrock im Vorfeld der Veranstaltung.

Über Unsere Grüne Glasfaser
Unsere Grüne Glasfaser (UGG) ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Allianz und Telefónica. Als neutraler und unabhängiger Netzanbieter verlegt UGG lokale Glasfasernetze in ländlich geprägten Regionen in ganz Deutschland – für mehr Lebensqualität und die Aussicht auf eine innovationsreiche Zukunft. Darauf aufbauend stellt UGG interessierten Telekommunikationsanbietern leistungsstarke und hochmoderne digitale Infrastruktur zur Verfügung, bei der die Glasfaserleitungen direkt bis in jedes Haus verlegt werden, sogenanntes Fiber-To-The-Home (kurz: FTTH). Durch den energieeffizienten und zukunftssicheren Betrieb hat das Glasfasernetz von UGG auch ökologische Vorteile, die moderne FTTH-Technologie verbraucht 60 % weniger Energie als frühere Kupfernetze.

17
Nehmen Sie am 9. Juni an der Europawahl teil?


About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Eingelagerter Brunnen wird wieder aufgestellt und Wasserspiel reaktiviert

Lüdenscheid. (PM MK) Die Skulptur am rückseitigen Eingang des Kreishauses Lüdenscheid, die einer roten Sonnenuhr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert