Stadt Iserlohn sucht Wahlhelfer für die Landtagswahl am 13. Mai

Iserlohn. (PM Stadt Iserlohn) Die Vorbereitungen für die vorzeitige Neuwahl des NRW-Landtages am 13. Mai sind in vollem Gange. Das Wahlamt im Iserlohner Rathaus beginnt in Kürze mit der Einberufung der Wahlvorstände und sucht dafür ehrenamtliche Helfer, die am Wahlsonntag in einem der insgesamt 89 Wahlvorstände mitarbeiten möchten.

Damit die Wahl am am 13. Mai in den Wahllokalen ordnungsgemäß ablaufen kann, werden rund 700 Personen für die Besetzung der Wahlvorstände gebraucht. Wahlvorstände bestehen aus dem Wahlvorsteher, dem Schriftführer, ihren jeweiligen Stellvertretern und den Beisitzern. Jeder Wahlberechtigte kann dieses Ehrenamt ausüben. Interessierte müssen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, mindestens 18 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen haben.

Am Wahlsonntag sind die Wahllokale jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Wahlvorstände werden zahlenmäßig so besetzt, dass der Dienst in zwei “Schichten” eingeteilt werden kann. Lediglich zur Stimmenauszählung um 18.00 Uhr muss wieder das gesamte Team zusammen kommen. Als kleine Entschädigung für die Übernahme des Ehrenamtes erhält jeder Wahlhelfer ein so genanntes “Erfrischungsgeld” in Höhe von dreißig Euro.

Wer Interesse hat, in einem Wahlvorstand mitzuarbeiten, kann sich ab sofort beim Wahlamt der Stadt Iserlohn melden, entweder telefonisch bei Michaela Evert-Kittner und Jutta Heinrich unter den Rufnummern 02371/ 217-1771 und -1773 oder persönlich im Rathaus I, Schillerplatz 7, Zimmer 016 und 017 (Erdgeschoss). Die Meldung ist auch per Internet möglich: Auf der städtischen Homepage www.iserlohn.de finden Interessierte ein elektronisches Formular für die Meldung als Wahlhelfer.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Fußball-EM 2024: Eintrittskarten für öffentliches Training der Squadra Azzurra ab sofort erhältlich

Iserlohn. (PM Stadt Is.) Die Spannung auf die Fußball-Europameisterschaft 2024 (14. Juni bis 14. Juli) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert