Serie von Sachbeschädigungen an PKW aufgeklärt

Menden. (PM Polizei Menden) Eine Serie von 21 Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen konnte von der Polizei in Menden aufgeklärt werden. Seit Juli 2011 wurde in unregelmäßigen Zeitabständen immer wieder der Lack parkender PKW auf dem Fuchshöhlenweg zerkratzt. Hinweise aus der Bevölkerung und eigene Ermittlungen führten auf die Spur einer älteren Anwohnerin. Am 07.09.11, um 20.00 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie die ältere Dame unbefugt das Grundstück eines Nachbarn betrat und sich dort an einem unter dem Carport parkenden PKW zu schaffen machte. Als sie das Grundstück verließ, hatte sie einen Gegenstand, vermutlich einen Schlüssel, in der Hand. Der Zeuge informierte sofort die Polizei. Eine Überprüfung des unter dem Carport abgestellten PKW ergab, dass der Fahrzeuglack frische Kratzspuren aufwies. Neben der Tatverdächtigen befanden sich keine weiteren Personen im Umfeld dieses Carports. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Tatverdächtige schon mehrfach in verdächtiger Weise an parkenden Fahrzeugen aufgefallen war, die später allesamt Kratzspuren aufwiesen. Das abgeschlossene polizeiliche Ermittlungsverfahren wurde nunmehr an die zuständige Staatsanwaltschaft abgegeben

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Menden: Jugendlicher verprügelt und Randale im Krankenhaus

Menden. (ots) “Ey Bulle, bleib mal stehen!” Mit diesem Ruf stoppte ein 16-Jähriger am Dienstag …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert