Schwerer Verkehrsunfall auf der Altenaer Straße

Iserlohn. (PM Feuerwehr Iserlohn) Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Altenaer Straße ereignet. Gegen 15:30 Uhr war ein 21-jähriger Iserlohner mit seinem Ford Mondeo Richtung Letmathe unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Golf eines 47-jährigen Iserlohners. Um den 21-jährigen patientenschonend aus dem PKW zu befreien, wurde von den Einsatzkräften das Dach des Fahrzeugs abgenommen. Anschließend erfolgte der Transport in das Elisabethkrankenhaus. Der Fahrer des Golfs wurde leicht verletzt in das Marienhospital Letmathe transportiert.

Vor Ort im Einsatz waren der Rüstzug der Berufsfeuerwehr, je ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr Iserlohn und der Feuerwehr Altena und Mitglieder der Löschgruppen Letmathe und Stübbeken der Freiwilligen Feuerwehr Iserlohn mit insgesamt 27 Einsatzkräften.

Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 17000 Euro.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Städtische Radarkontrollen: Hier „blitzt“ die Stadt in der nächsten Woche

Iserlohn. (PM Stadt Is.) Der Radarwagen der Stadt Iserlohn ist auch in der kommenden Woche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert