“Offene Gärten im Ruhrbogen 2012” starten am Sonntag, 13. Mai

Iserlohn. Am Sonntag, 13. Mai, heißt es zum ersten Mal in diesem Jahr “Offene Gärten im Ruhrbogen 2012”. 61 private Gärten öffnen dieses Jahr an insgesamt drei Sonntagen ihre Pforten für interessierte Besucher. In Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade und Wickede (Ruhr) laden Gartenbesitzer alle Gartenfreunde zur Besichtigung ein.

In Iserlohn können am 13. Mai drei “Offene Gärten” besucht werden:

Im rund 400 Quadratmeter großen Garten der Entspannung und Harmonie von Martin Asbeck, Am Hauptfriedhof 1, erwartet die Besucher von 11.00 bis 18.00 Uhr ein natürlicher Badeteich, ein Springbrunnen sowie zu fließenden Formen nach “Feng Shui” angelegte Rundungen und Kieswege. Es werden Führungen angeboten. Ein Vortrag informiert die Gäste über “Feng Shui Garten aus europäischer Sicht”. Für das leibliche Wohl ist mit Kuchen und Getränken gesorgt. Der Garten ist barrierefrei zu erreichen.

Die Kleingartenanlage Seilersee, Bismarckstraße 30, bietet mitten im Naherholungsgebiet von Iserlohn ein breites Spektrum von Gartenanlagen mit gepflegten Lauben, abwechslungsreichen Sommerblumen, Rosen- und Staudenbeeten, Imker und einen Garten mit künstlerischem Ambiente. Sie ist geöffnet von 13.00 bis 18.00 Uhr. Es werden Führungen angeboten. Treffpunkt ist am Vereinsheim. Die Anlage ist barrierefrei. Die Gäste können sich mit Kuchen und Getränken “stärken”.

Der Terrassengarten der Familie Litz, Am Erbenberg 28, ist über die öffentliche Treppenanlage zwischen den Straßen Am Erbenberg und Bremsheide zu erreichen. Auf einem rund 470 Quadratmeter großen Hanggrundstück lädt ein romantischer Hausgarten mit mediterranem Flair zum Besuch ein. Staudenbeete, bepflanzte Hangsteine, Skulpturen, ein kleiner Teich und bepflanzte Terracottatöpfe bilden das “grüne Wohnzimmer” mit schönem Ausblick über die Stadt. Der Terrassengarten kann zwischen 11.00 und 18.00 Uhr besichtigt werden. Familie Liz bietet Getränke, Kaffee und Kuchen nach vorheriger Anmeldung (einige Tage vorher, telefonisch unter 02371 / 32265 oder per E-Mail: raimund.litz@gmx.de) an.

Das Projekt “Offene Gärten im Ruhrbogen” findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Weitere “Gartentermine” sind jeweils am Sonntag, 17. Juni, 15. Juli und 2. September. Die Broschüre “Offene Gärten im Ruhrbogen” mit allen Infos ist im Rathaus am Schillerplatz, in der Stadtbücherei, der Volkshochschule, im Stadtmuseum, bei der Stadtinformation und in den Bürgerservicestellen in Letmathe und Hennen, den Geschäftsstellen der Sparkasse und bei den Stadtwerken erhältlich.

Weitere Informationen gibt’s auch im Internet unter www.gaerten-im-ruhrbogen.de

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Städtische Radarkontrollen: Hier „blitzt“ die Stadt in der nächsten Woche

Iserlohn. (PM Stadt Is.) Der Radarwagen der Stadt Iserlohn ist auch in der kommenden Woche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert