Menden: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 7

Menden. (PM Polizei Menden) Am 04.11.2011, gegen 06.55 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mendener mit seinem Pkw den Steinbergweg in Richtung B 7. An der Einmündung zur B 7 bog er nach links in Richtung Menden ab. Dabei übersah er einen 59-jährigen Iserlohner, der auf der B 7 mit seinem Krad in Richtung Wickede unterwegs war. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß.
Der Kradfahrer wurde dabei so schwer verletzt, das er in einem Krankenhaus stationär verblieb.
Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 14.000 €.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Tätersuche im Baumarkt Lageraufbruch

Menden. (ots) Um kurz nach 2 Uhr am Donnerstagmorgen wurde durch Polizei und Sicherheitsdienst nach …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert