Mann klaut Auto und baut einen Unfall – Besitzer schläft auf der Rückbank

Dortmund. (ots) In der Nacht von Samstag auf Sonntag (05.05.2024) gegen 3:48 Uhr verursachte ein bislang unbekannter Täter einen Unfall in Dortmund-Körne mit einem fremden Auto.

Dabei beschädigte er in der Halleschen Straße auf Höhe der Lüneburger Straße mehrere Autos. Ein unerwarteter 34-jähriger Mitfahrer aus Dortmund wurde dabei leicht verletzt.

Der 34-Jährige lag bei laufendem Motor schlafend auf der Rücksitzbank seines Wagens. Der Unbekannte öffnete plötzlich die Fahrertür, setzte sich ans Steuer und fuhr los. Als der Autodieb den Mitfahrer entdeckte, fuhr er mit dem Auto zuerst gegen einen Leitpfosten und dann in zwei geparkte Autos. Der Autodieb stieg aus und flüchtete von der Unfallstelle. Der rechtmäßige Besitzer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden von circa 44.000EUR.

Die Tat wurde von einer Dashcam aufgezeichnet. Der gesuchte Täter hat schwarze lange Haare, die zu einem Zopf zusammengebunden waren. Bekleidet war er mit einer schwarzen Steppjacke. Wer kann Angaben zu dem geflüchteten Fahrer des Autos machen?

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und/ oder Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Körne zu melden: Tel. 0231/132-3321.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Das sagen Bochums Trainer Butscher und Sportchef Fabian vor dem Relegationsderby gegen Fortuna Düsseldorf

Bochum. (MK) Hektik an der Castroper Straße in Bochum. Nur fünf Tage nach der peinlichen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert