Körperverletzung In der Läger und Einbruchsversuche

Die Hauptwache der Polizei in Iserlohn – © Sportfoto-Sale / Is.-Nachrichten (MK)

Iserlohn. (ots) Ein 40 Jahre alter Iserlohner ging am Samstag gegen 14:30 Uhr In der Läger spazieren und wurde von einer unbekannten Frau geschlagen.

Sie kam ihm nahe der Einsteinstraße entgegen, gestikulierte wild umher und schrie. Nahe eines Parkplatzes ging sie dann auf ihn los und schlug ihm gegen die Schulter, was für Schmerzen sorgte. Nachdem er die Polizei rief, entfernte sie sich in Richtung der Innenstadt. Die Dame ist etwa 168cm groß, schlank und dunkelblond. Sie trug schwarze Bekleidung, die teils dreckig war. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, Kontakt zur Polizei in Iserlohn aufzunehmen.

Einbruchsversuche

In der Düsingstraße wurden an zwei verschiedenen Mehrfamilienhäusern die Türen zu Wohnungen gewaltsam beschädigt. Vermutlich hat man versucht, in die Wohnungen einzudringen, um Wertsachen zu entwenden. Die Kripo ermittelt. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag und Samstag, die Polizei bittet um Hinweise. (lubo)

17
Nehmen Sie am 9. Juni an der Europawahl teil?



About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Phoenix verliert! Karlsruhe zieht verdient ins Finale ein

Hagen. (PM Phoenix) Im vierten Halbfinale hat die PS Karlsruhe Lions das stark gemacht, was …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert