Iserlohn Roosters: Doug Shedden lotst Ex-Schützling Branden Troock an den Seilersee

Branden Troock – © NHL Media/PR

Iserlohn. (PM Roosters) Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Flügelstürmer Branden Troock.

Der Kanadier war in der vergangenen Spielzeit für den schwedischen Club AIK aus Solna in der zweithöchsten schwedischen Spielklasse aktiv und gehörte mit 31 Punkten in 37 Spielen zu den Top-Scorern der Liga. Im Jahr zuvor war er bei Banska Bystrica in der Slowakei mit 43 Punkten (davon 29 Tore) in 44 Spielen der Top-Scorer. Sein Headcoach damals war der heutige Verantwortliche hinter der Roosters-Bande Doug Shedden.

Insgesamt kommt der 30-Jährige in knapp 400 Profi-Spielen auf 283 Scorer-Punkte. 2012 wurde Troock von den Dallas Stars im NHL-Draft in der fünften Runde ausgewählt und absolvierte in Nordamerika 130 Spiele (42 Punkte) in der AHL und 174 Spiele (162 Punkte) in der ECHL. 2022 folgte mit dem Wechsel in die Slowakei der Sprung nach Europa.

Dort scorte Troock munter weiter, während seiner zwei Spielzeiten in Europa kam Troock auf 75 Punkte in 88 Spielen, erzielte dabei durchschnittlich in mehr als jedem zweiten Spiel ein Tor.

„Branden weiß definitiv, wo das Tor steht. Es ist sicherlich ein Vorteil, dass er bereits eine Saison lang mit Doug zusammengearbeitet hat. Er passt mit seiner Spielweise hervorragend nach Iserlohn“, betont Axel Müffeler, der gemeinsam mit Doug Shedden die Kaderplanung für die kommende Saison verantwortet.

Axel Müffeler – © Sportfoto-Sale (MK)

Troock selbst freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich sehe es als großartige Chance, in der DEL zu spielen. In der Saison 21/22 habe ich mit Jack Combs und Chad Costello zusammengespielt, die mir beide zu berichten wussten, was mich und meine Familie hier für ein großartiges Umfeld erwartet. Ich bin sehr froh, wieder unter Doug spielen zu können und kenne auch Brayden Burke und Hubert Labrie bereits – das wird mir die Eingewöhnung erleichtern.“

Troock kommt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern nach Iserlohn und wird am Seilersee mit der Rückennummer 71 auflaufen.

Der Kader der Iserlohn Roosters für die kommende Saison nach aktuellem Stand

Headcoach: Doug Shedden
Tor: Andreas Jenike
Verteidigung: Hubert Labrie (CAN), Emil Quaas, Colton Jobke, Stanislav Dietz.
Sturm: Sven Ziegler, Taro Jentzsch, Maciej Rutkowski, John Broda, Eric Cornel (CAN), Tyler Boland (CAN), Michael Dal Colle (CAN), Brayden Burke (CAN), Branden Troock (CAN).

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Eingelagerter Brunnen wird wieder aufgestellt und Wasserspiel reaktiviert

Lüdenscheid. (PM MK) Die Skulptur am rückseitigen Eingang des Kreishauses Lüdenscheid, die einer roten Sonnenuhr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert