Hundeanleinpflicht rund um den Seilersee

Iserlohn. (PM Stadt Iserlohn) Ab sofort müssen Hundehalter ihre “Vierbeiner” auf dem kompletten Rundweg um den Seilersee an die Leine nehmen. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt mit. Bisher wurde es zugelassen, Hunde auf der “Waldseite” zwischen der Skateranlage unterhalb der Autobahnbrücke und dem Übergang / Damm zwischen dem oberen und dem unteren Seilersee ohne Leine auszuführen.

“In letzter Zeit gehen jedoch häufiger Beschwerden von Spaziergängern und Erholungssuchenden – insbesondere Familien mit kleineren Kindern – ein, die sich durch frei laufende Hunde verunsichert oder belästigt fühlen”, so Alexandra Carius, Leiterin der Abteilung Allgemeine Ordnungsangelegenheiten. Insofern habe man sich entschieden, die bestehende Anleinpflicht für die gesamte Grünanlage rund um den Seilersee durchzusetzen. Entsprechende Hinweisschilder werden in den nächsten Tagen aufgestellt. Die Stadt Iserlohn bittet alle Hundehalter um Beachtung.

 

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Städtische Radarkontrollen: Hier „blitzt“ die Stadt in der nächsten Woche

Iserlohn. (PM Stadt Is.) Der Radarwagen der Stadt Iserlohn ist auch in der kommenden Woche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert