Hagen: Drei Leichtverletzte bei Wohnungsbrand.

Hagen. (PM Polizei Hagen) Am Samstagmorgen kam es in Wehringhausen in einem Mehrfamilienhaus, dass von neun Personen bewohnt wird, zu einem Wohnungsbrand. Die Brandursache ist zur Zeit nicht bekannt. Ein fünf Jahre alter Junge, die dreiundzwanzigjährige Mutter und ihr gleichaltriger Lebenspartner wurden durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand im Kinderzimmer ausgebrochen. Der Sachschaden wird auf 20000 Euro beziffert.
Während der Löschungsarbeiten musste die Bundesstraße sieben gesperrt werden.
Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

„Coming Home“ am 26. Mai: Erst Korso, dann Feier in und an der BayArena

Leverkusen. (PM Bayer 04) Die erste Deutsche Meisterschaft, der Einzug ins DFB-Pokalfinale oder auch die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert