Geschäfte Ziel der Einbrecher

Wer sah die Einbrecher ?

Iserlohn. (PM Polizei Iserlohn)

Baarstraße
Im Tatzeitraum vom 02.12.2011, 19: 40 Uhr bis 03.12.2011, 06:45 Uhr, versuchten unbekannte Täter zunächst ein Oberlicht des Lebensmittelgeschäfts aufzuhebeln, was jedoch misslang.
Anschließend versuchten sie die untere Verglasung an der Eingangstür aufzuhebeln, was ebenfalls misslang. Schließlich schlugen sie die Glasscheibe ein und gelangten so in die Verkaufsräume. Hier wurde eine Holztür zu einem Büroraum aufgehebelt. Aus dem Büro wurde Bargeld entwendet. Abschließend wurden noch zwei Kassen mit dem darin befindlichen Hartgeld entwendet. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 1500,- Euro angegeben.

Oestricher Straße
Ebenfalls in der Nacht von Freitag auf Samstag (02.11./03.11.2011) schlugen unbekannte Täter die Glaseingangstür eines Verkaufgebäudes auf dem Gelände einer Gärtnerei ein. Hier durchsuchten sie eine offenstehende, leere Kasse und entfernten sich wieder, ohne Beute gemacht zu haben.
Der Sachschaden wird mit ca. 2.000,– Euro angegeben.

Raiffeisenstraße
Tatzeitraum: 03.12.2011, 03:00 Uhr bis 03.12.2011, 07:00 Uhr
Unbekannte Täter hebelten ein Fenster zu einer Werkstatt für Autoteile auf und entwendeten einen Laptop sowie eine Kaffeemaschine.
Der Sachschaden wird mit etwa 500,– Euro angegeben.

Hinweise auf die Einbrecher nimmt die Polizei in Iserlohn (9199-0) entgegen.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Städtische Radarkontrollen: Hier „blitzt“ die Stadt in der nächsten Woche

Iserlohn. (PM Stadt Is.) Der Radarwagen der Stadt Iserlohn ist auch in der kommenden Woche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert