Fynn Hermeling wird Teil der Ruhrpott Schmiede

Fynn Hermeling – Florian Kranzmann – © GWD Media/PR Archiv

Zur kommenden Saison wechselt Fynn Hermeling zum TUSEM Essen.

Der 21-jährige Rückraumspieler kommt von GWD Minden und hat einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2026 unterschrieben.

Der 2,02m große Rechtshänder wird im linken Rückraum agieren. Seine Handballlaufbahn begann 2006 beim TuS Hartum, bevor er von der U13 bis zur U15 bei der JSG NSM-Nettelstedt spielte. Danach wechselte er in die U17 zum Bundesligisten GWD Minden, wo er bereits wertevolle Erfahrungen in der Liqui Moly HBL sammeln konnte.

,,Ich freue mich sehr auf die kommenden zwei Jahre beim TUSEM. In den Gesprächen mit Daniel und Jonathan wurde mir schnell klar, dass ich mich mit den Ideen und dem Plan des Vereins voll identifiziere und die neue Herausforderung hier sehr gerne annehme. Ich bin gespannt, was Neues auf mich zukommt und freue mich, die Mannschaft und die Fans ,,Am Hallo‘‘ kennenzulernen.‘‘, so Fynn Hermeling.

Auch die Verantwortlichen des TUSEM freuen sich, dass der 21-Jährige sich für einen Wechsel ins Ruhrgebiet entscheiden hat.

,,Fynn ist ein Spieler mit enormem Potential, der unser Team weiter stärken wird. Er ist hervorragend ausgebildet und bringt trotz seiner erst 21 Jahre Erfahrungen und Spielelemente mit, die uns im Rückraum Stabilität geben werden. Dass Fynn sich entschieden hat, die nächsten Schritte seiner jungen Karriere mit uns zu gehen, freut uns sehr und ist eine Bekräftigung für unseren Weg “, so Herbert Stauber, Sportlicher Leiter des TUSEM.

17
Nehmen Sie am 9. Juni an der Europawahl teil?



About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Letztes Heimspiel der Saison – TuSEM empfängt den TV 05/07 Hüttenberg

Essen. (PM TUSEM) Nach dem erfolgreichen Auswärtsspiel und dem damit verbundenen Derbysieg beim VfL Eintracht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert