Iserlohn (ots) – Gegen 18 Uhr kollidierten ein PKW und Linienbus auf dem Kurt-Schumacher-Ring in der Iserlohner Innenstadt. Der mit drei... Verkehrsunfall auf dem Kurt-Schumacher-Ring

Iserlohn (ots) – Gegen 18 Uhr kollidierten ein PKW und Linienbus auf dem Kurt-Schumacher-Ring in der Iserlohner Innenstadt. Der mit drei Personen besetzte PKW wurde bei dem Zusammenprall in eine Grünfläche geschleudert und kam an der Hauswand des Lutherhauses zum Stehen. Glücklicherweise befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste – ausgenommen der Fahrer – im Linienbus.

Alle vier beteiligten Personen wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Sie wurden anschließend zur Weiterbehandlung in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Während sich zwei Personen selbständig aus dem PKW befreien konnten, musste die dritte Person mit hydraulischen Rettungsgeräten von der Feuerwehr befreit werden.

Für die Dauer des Einsatzes war der Kurt-Schumacher-Ring in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

An dem Einsatz waren die Berufsfeuerwehr mit dem Rüstzug, der Rettungsdienst mit drei Rettungswagen – darunter ein Fahrzeug von der Feuerwehr Hemer – sowie ein Notarzt beteiligt. Die Freiwillige Feuerwehr besetzte die Feuerwache an der Dortmunder Straße.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.