Sperrung der Schleddestraße Sperrung der Schleddestraße
Iserlohn. (PM Stadt Is.) Am letzten Donnerstag (5. Juli) hat es in der Schleddestraße, in der Einmündung zur Untergrüner Straße, einen... Sperrung der Schleddestraße

Iserlohn. (PM Stadt Is.) Am letzten Donnerstag (5. Juli) hat es in der Schleddestraße, in der Einmündung zur Untergrüner Straße, einen Kanalrohrbruch gegeben. Daraufhin musste die Straße zwischen Untergrüner Straße und Bahntrasse für den Autoverkehr gesperrt werden.

Für Fußgänger und Radfahrer ist die Durchgängigkeit weiterhin gegeben. Die Dechenhöhle ist über den ausgewiesenen Fußweg wie gewohnt von der Untergrüner Straße aus zu erreichen. Für PKW und Bus sind die Parkplätze der Dechenhöhle über die Brinkhofstraße und die Kampstraße anzufahren. Ein Sackgassenschild weist darauf hin, dass eine Durchfahrt bis zur Untergrüner Straße nicht möglich ist. Gespräche zur Schadensbehebung wurden bereits geführt. Die Firma UKA-Bau wird in den nächsten Tagen die Arbeiten durchführen. Dabei ist zunächst eine provisorische Lösung zum Schließen der Schadstelle am Kanal sowie der schnellstmöglichen Verkehrsfreigabe der Fahrbahn mit Hilfe von Stahlplatten vorgesehen.

Darüber hinaus wird die im Bereich der Schleddestraße geplante Kanalbaumaßnahme vorgezogen, um im Rahmen dieser Arbeiten auch die endgültige Wiederherstellung der Fahrbahn ausführen zu können. Die Ausführungsplanungen dieser Baumaßnahme sind besonders aufwendig, da in diesem Bereich Hauptversorgungsleitungen der Gas-, Wasser- und Stromversorgung liegen.

Voraussichtlich kann die Schleddestraße zum Ende der Woche wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.