Schlägerei in Menden: Unbeteiligte bricht sich Fuß Schlägerei in Menden: Unbeteiligte bricht sich Fuß
Menden (ots) – Ein 59-jähriger Mendener befand sich am Sonntag, gegen 00.25 Uhr, in einer Kneipe an der Hauptstraße. Zu diesem... Schlägerei in Menden: Unbeteiligte bricht sich Fuß

Menden (ots) – Ein 59-jähriger Mendener befand sich am Sonntag, gegen 00.25 Uhr, in einer Kneipe an der Hauptstraße.

Zu diesem Zeitpunkt betraten zwei Männer das Lokal. Aus bisher nicht bekannten Gründen fingen sie Streit mit dem 59-Jährigen an und schlugen ihm plötzlich ins Gesicht. Die Wirtin geriet zwischen die sich schlagenden Männer und stürzte. Einer der beiden Streithähne trat auf den Fuß der Wirtin, der daraufhin brach. Sie musste schwer verletzt in einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die mutmaßlichen Täter flüchteten. Hierbei handelte es sich um einen 42-jährigen Mann aus Weil am Rhein sowie einen bislang unbekannten Täter, der als dick und glatzköpfig beschrieben wurde.

Unbekannte schlugen zwischen Samstag, 13 Uhr und Sonntag, 1 Uhr, die Glastür eines Hotels am Bräukerweg ein. Dabei entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Beute machten der oder die Täter offenbar nicht. Sie flüchteten unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei Menden entgegen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.