Statement der Präsidentin des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse aus Ludwigshafen zum Messerattentat auf den Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein... Messerattentat auf Altenaer Bürgermeister löst Bestürzung aus

Statement der Präsidentin des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse aus Ludwigshafen zum Messerattentat auf den Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein

Ludwigshafen / Altena. (PM Dt. Städtetag) „Ich bin zutiefst bestürzt über den schändlichen Messerangriff auf den Bürgermeister der Stadt Altena, Andreas Hollstein. Ich wünsche ihm von Herzen eine rasche und umfassende Genesung und danke allen Menschen, die helfend eingegriffen haben. Ein solches Attentat ist menschenverachtend muss mit aller Härte geahndet werden.

Mit Mut und großem Engagement setzt sich Andreas Hollstein seit langem für ein lebendiges Miteinander und gelingende Integration von Flüchtlingsfamilien in seiner Stadt Altena ein. Damit ist er Vorbild für viele Menschen in Deutschland und wurde zu Recht mit dem nationalen Integrationspreis gewürdigt.

Wir werden uns weiter in den Städten mit aller Kraft dafür einsetzen, das gesellschaftliche Miteinander zu fördern. Amtsträger müssen sich genauso wie alle Menschen in der Öffentlichkeit frei und ohne Angst bewegen können.“

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.