Menden (ots) – Samstag, gegen 4.50 Uhr, kam es vor einer Diskothek in der Marktstraße zu einer Körperverletzung. Ein alkoholisierter 27-jähriger... Menden: Schlägereien, Einbrüche und Diebstähle

Menden (ots) – Samstag, gegen 4.50 Uhr, kam es vor einer Diskothek in der Marktstraße zu einer Körperverletzung. Ein alkoholisierter 27-jähriger Fröndenberger schlug insgesamt drei Personen (22, 27, 29 aus Menden) mit Fäusten ins Gesicht und verletzte sie hierdurch leicht.

Trotz eines Platzverweises weigerte sich der 27-Jährige zu gehen. Auch den Polizeibeamten gegenüber verhielt er sich hochaggressiv, so dass er schließlich in Gewahrsam genommen werden musste. Dabei leistete er erheblichen Widerstand, in dem er nach den Beamten trat, schlug und diese massiv beleidigte. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte.

Montag, gegen 2.20 Uhr, kam es vor derselben Discothek zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Ein 51-jähriger Sicherheitsbediensteter der Discothek bemerkte dies und griff ein, in dem er versuchte die Personen mittels Pfefferspray voneinander zu trennen. Durch den verwendeten Reizstoff wurden drei umstehende Personen leicht verletzt. Diese wurden durch Rettungskräfte vor Ort behandelt und anschließend wieder entlassen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Grund für die Schlägerei ist bislang nicht bekannt.

An der Horlecke kam es am Dienstag zu einem Einbruch. Zwischen 15 und 22 Uhr drangen die Unbekannten am Oeseufer durch ein Fenster in die Wohnung ein. Hier durchsuchten sie die Wohnräume und entwendeten Schmuck sowie zwei Laptops. Es entstand kein Sachschaden.

Zwischen Samstag, 15 Uhr, und Montag, 19 Uhr, hebelten Einbrecher das Fenster eines Hauses am Renneweg auf. Die Unbekannten durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten u.a. ein Notebook. Die Täter flüchteten unerkannt und hinterließen etwa 1500 Euro Sachschaden.

An der Fröndenberger Straße entwendeten Diebe kürzlich einen orange/schwarzen Motorroller vom Typ Explorer B92. Die Tat fiel Heiligabend, gegen 5.30 Uhr auf. Hinweise auf den Verbleib des Fahrzeugs nimmt die Polizei Menden entgegen.

Zwischen Samstag, 8 Uhr, und Heiligabend, 10 Uhr, waren Diebe auf dem Friedhof am Radestaken unterwegs. Die Unbekannten sägten eine Messingrose von einem Grab ab und nahmen diese mit.

Sachdienliche Hinweise zu allen Fällen nimmt die Polizei Menden unter 02373/9099-0 entgegen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.