Iserlohn (ots) – Am 09.10.2017, gegen 22:05 Uhr, wurde der Feuerwehr Iserlohn eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude an der Grüner Talstraße... Feuer in einer KFZ Werkstatt. Eine verletzte Person

Iserlohn (ots) – Am 09.10.2017, gegen 22:05 Uhr, wurde der Feuerwehr Iserlohn eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude an der Grüner Talstraße gemeldet.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war das Wohnhaus bereits geräumt. Die Rauchentwicklung kam aus einer am Wohnhaus angrenzenden KFZ – Werkstatt. Im hinteren Bereich der Halle kam es zu einem Brand. Eine Person hatte sich bei ersten Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung zugezogen. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend mit dem Rettungswagen in ein Iserlohner Krankenhaus transportiert. Das Feuer selbst konnte schnell durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht werden.

Anschließend erfolgten maschinelle Lüftungsmaßnahmen. Nach der Kontrolle des Wohnhauses durch weitere Trupps, konnten die Bewohner wieder in ihren Wohnungen. Die Einsatzstelle wurde der Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben. Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr, zwei Rettungswagen aus Iserlohn und Hemer, sowie die Löschgruppe Obergrüne der Freiwilligen Feuerwehr.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.